Social Engagement

WIR ENGAGIEREN UNS WELTWEIT

Da wir unsere Rohstoffe aus der ganzen Welt beziehen, macht unser Engagement nicht an Landesgrenzen halt. Auf dieser Weltkarte kannst du sehen, wo sich die Projekte befinden, die wir derzeit unterstützen. Klicke einfach auf das Projekt, über das du mehr erfahren möchten.

1

Kolumbien ist das Land, wo wir uns in unser Key Inhaltsstoff Cacay verliebt haben, welches Ihr in unseren Produkten finden könnt. In Zusammenarbeit mit den lokalen indigenen Gemeinschaften haben wir begonnen, den NAYA Forest Garden "Tierre Radiante" anzubauen, um unseren Gemeinschaften etwas zurückzugeben, die sich unermüdlich für den Schutz des Amazonas und seines Ökosystems einsetzen. 

2

Açaí, mehr als nur ein Superfood.

Es ist ein besonderes und einzigartiges Ökosystem, die "Várzea" in Pará im brasilianischen Amazonasmündungsgebiet. Die Insel Marajó ist von Wasserwegen durchzogen, seit Jahrhunderten wird die Landschaft von Kleinbauern geprägt. Als Verkehrsader begünstigt der Amazonas Ackerbau und Viehzucht - was wiederum dazu führt, dass immer mehr Flächen abgeholzt werden. Waldschutzprojekte sorgen dafür, dass die Wälder langfristig erhalten bleiben und dass der Schutz der Wälder einen höheren Stellenwert erhält als ihre Abholzung. Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung schützen die Projektteilnehmer das Gebiet vor negativen Einflüssen. Dafür schaffen die Projekte alternative Einkommensquellen und Bildungsmöglichkeiten. Je nach Projektregion speichern die Wälder unterschiedliche Mengen an Kohlenstoff pro Hektar. Besonders viel Kohlenstoff wird in der Vegetation und im Boden von tropischen Sumpfwäldern, Primärregenwäldern oder Mangroven gespeichert.

3

Mangroven für den Sieg! Wie du wahrscheinlich weisst, pflanzen wir für jede NAYA-Bestellung einen Baum. 

Warum Mangroven? Weil sie phänomenale Alleskönner sind! Mangroven sind wahre Umweltwunder, nicht nur wegen ihrer enorm hohen CO2-Bindung, sondern auch wegen ihrer Funktion als natürliche Wellenbrecher im Ökosystem der Küsten. Leider sind bereits 50 % der weltweiten Mangrovenbestände abgeholzt worden. Umso wichtiger ist es, ihre Wiederaufforstung zu unterstützen.

4

Wir arbeiten zusammen mit DKB Stiftung, einem Integrations Projekt, und haben unsere Logistik in deren fürsorglichen Hände getan.  

5

Reef Maldives 

Reefscapers ist in Zusammenarbeit mit Four Season weltweit führend in der Wiederherstellung von Korallenriffen und hat seit 2003 über eine halbe Million Korallen in mehr als 7000 Korallenrahmen verpflanzt. Dank der bahnbrechenden Korallenrahmen-Techniken von Reefscapers und der kontinuierlichen Bemühungen, neue Lösungen zu entwickeln, konnten die Korallenriffe wieder aufblühen und neue Lebensräume für eine Vielzahl von Meerestieren schaffen.

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir einen Teil unseres wirtschaftlichen Erfolges zurückgeben. Deshalb investieren wir in die Umwelt, auch in sozial und ökologisch engagierte Organisationen.

Die Rohstoffe für unsere Produkte beziehen wir größtenteils aus der Natur. Und obwohl wir versuchen, so umweltschonend wie möglich zu wirtschaften, hinterlassen wir dennoch einen Fußabdruck. Wir sind daher überzeugt, dass wir mit kleinen und großen Schritten dazu beitragen können, die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen.

 

Unsere Sozialen & Umwelt Projekte