3 Schritte zur Beruhigung - Rötungen, Rosacea und empfindliche Haut

Es gibt viele Faktoren, die Stress für Deine Haut verursachen können. Interessanterweise bezeichnen sich die meisten Frauen, wenn sie nach ihrem Hauttyp gefragt werden, als empfindlich. In einigen Ländern liegt dieser Anteil sogar bei 91 %.

Was ist unter empfindlicher Haut zu verstehen?

Empfindliche Haut kann definiert werden als eine Unfähigkeit, die meisten Produkte auf der Haut zu vertragen, auch wenn sie als sanft vermarktet werden. Empfindliche Haut reagiert empfindlicher auf Reize wie Reizungen, UV-Strahlung, Sonnenschäden, Stress und hormonelle Veränderungen. Die Haut neigt dazu, sich zu röten, auszutrocknen, zu reizen, zu schuppen und zu verkleben.

Empfindliche Haut kann auch negativ auf Duftstoffe, Farbstoffe, Chemikalien, scharfe Pflegestoffe und Wirkstoffe reagieren. Je mehr potenziellen Reizstoffen Ihre Haut ausgesetzt ist, desto niedriger ist ihre Reizschwelle und desto schwieriger ist es, genau festzustellen, was sie reizen könnte.

Wie sieht empfindliche Haut aus?

Jede Schädigung der natürlichen Barrierefunktion der Haut führt zu einer Entzündung mit Spannungsgefühlen, Hitze und Juckreiz, die sowohl belastend als auch unangenehm sein können. Die äußere Schicht (Epidermis) fungiert als Barriere, die das Gleichgewicht von Lipiden und Wasser aufrechterhält und die Haut vor Schadstoffen, Ablagerungen und Schmutz schützt. Eine gestörte Barriere ist der erste Schritt zur Entwicklung von Symptomen der Empfindlichkeit.

Wer unter empfindlicher Haut oder Rosazea leidet, dem sind diese Symptome nicht fremd, aber von Zeit zu Zeit kann dies für viele von uns zu einem problematischen Hautzustand werden. Durch die derzeitige Pflicht, Gesichtsmasken zu tragen, neigen immer mehr Menschen zu dieser Art von Reaktion, insbesondere im unteren Bereich des Gesichts. Bei geröteter und reaktiver Haut gibt es keine Unterschiede - Deine Haut kann entweder trocken oder fettig sein, was die Produktauswahl noch verwirrender macht.

 

Warum empfindliche Haut: EIN HAUTZUSTAND 


Empfindliche Haut ist entweder genetisch bedingt oder eine Prädisposition für eine gestörte Hautbarrierefunktion. Die Hautbarriere ist die wasserdichte Versiegelung, die aus Proteinen, Lipiden, dem Mikrobiom und Ceramiden besteht, die die Hautzellen zusammenhalten und die Feuchtigkeit und den Feuchtigkeitsgehalt aufrechterhalten. Liegt eine Störung der Hautbarriere oder ein Ungleichgewicht aufgrund von falschem oder übermäßigem Gebrauch von Produkten vor, kann die Haut trocken und anfälliger für Irritationen sein und sich empfindlich und reaktionsfreudig anfühlen. Empfindliche Haut kann auch durch äußere Reize wie Produkte mit aggressiven Tensiden, aggressivem Wasser und Temperaturschwankungen durch kalte Luft oder Hitze gereizt werden. Es gibt auch allergische Kontaktdermatitis, eine Immunreaktion oder Überempfindlichkeit auf bestimmte Produkte oder Inhaltsstoffe wie Duft- oder Konservierungsstoffe, die zu Rötungen und Juckreiz führt. Woran erkennt man, ob man empfindliche Haut hat? Empfindliche Haut fühlt sich angespannt, schuppig, trocken, stechend und brennend an. Empfindlichkeit wird in der Regel als Reizbarkeit definiert, die auf eine gestörte Hautbarrierefunktion zurückzuführen ist. Sie muss also repariert und wiederhergestellt werden - die wasserdichte Versiegelung, die die Haut vor Umweltbelastungen, Elementen und aggressiven Produkten schützt, ist gestört. Empfindliche Haut kann durch die Exposition oder den übermäßigen Gebrauch von Wirkstoffen wie AHA, Retinol und Akneprodukten, die scharfe Inhaltsstoffe wie Salicylsäure und Benzylperoxid enthalten, entstehen. Harte Inhaltsstoffe können die natürlichen Hautfette entziehen und sekundäre Reizungen und Empfindlichkeiten verursachen. Allergische Reaktionen oder zu Allergien neigende Haut ist eine Immunreaktion, bei der eine verstärkte oder abnorme Reaktion auftritt, sobald ein Produkt oder ein Inhaltsstoff auf die Haut aufgetragen wird. Eine allergische Reaktion äußert sich in der Regel durch Juckreiz und bienenstockartige Hautausschläge oder durch eine verzögerte Reaktion wie Ekzeme und sogar Blasenbildung auf der Haut. Allergien sind im Frühjahr und Sommer aufgrund von Allergenen in der Luft wie Gräsern und Pollen meist schlimmer. Das verursachende Allergen löst eine Reihe von Reaktionen aus, die sich in Form von Nesselsucht, Ekzemen und Juckreiz äußern können.

Der Unterschied zwischen empfindlicher Haut und Rosacea 

 
Empfindliche Haut und Rosazea sind fast identisch, da die Barrierefunktion der Haut gestört ist. Stress kann die Rosazea auslösen, indem er chemische Nervenstoffe in die Haut schickt, die diese erweitern und zu Rötungen und entzündungsfördernder Haut führen. Hormonell bedingte Rosazea kann während des Menstruationszyklus sowie in der Peri- und Postmenopause auftreten, da die Haut dünner wird, weil die Östrogene, die die Hautdicke, die Geschmeidigkeit und die Hautbarrierefunktion aufrechterhalten, weniger reichlich vorhanden sind. Periorale Dermatitis kann sich als Rosazea, Akne oder Dermatitis präsentieren und überlappende Merkmale wie Follikulitis/Akneflecken aufweisen. Wird empfindliche Haut wieder verschwinden? 
 

Tipps für empfindliche Haut 

 
  • Sanfte, aufbauende Inhaltsstoffe sind für den Heilungsprozess von größter Bedeutung.
  • Die Barrierefunktion der Haut aufrechterhalten - FEUCHTIGKEIT !!
  • Vermeide aggressive Produkte - Hautreizungen oder allergische Reaktionen - frei von Duftstoffen
  • Sonnenschutz ist die beste Langzeitlösung gegen Hautalterung 
 
 

Was sollte empfindliche Haut vermeiden? 

 
Nicht nur das, was wir auf unsere Haut auftragen, sondern auch das, was wir in den Mund nehmen, kann Hautausschläge hervorrufen. Häufige Auslöser für Rosacea sind scharfe und würzige Speisen, Alkohol und Lebensmittel wie Schokolade und Milchprodukte, raffinierter Zucker und Kohlenhydrate. Sie alle können eine Entzündungsreaktion in den Hautzellen hervorrufen. Emotionaler Stress kann ebenfalls ein Aufflackern der Krankheit auslösen. Die gleiche Membran, die in den Nervenenden unseres Gehirns zu finden ist, findet sich auch in unserer Haut, so dass der Abbau von Stress ein guter Weg ist, um die Gesundheit der Haut zu verbessern. Unsere Everyday- und Elevate-Kollektion wurde entwickelt, um Rötungen zu reduzieren, ungleichmäßige Hauttöne zu glätten und Reizungen zu lindern. Sie wurde sorgfältig formuliert, um Ihre Haut widerstandsfähiger zu machen und ihre Schutzmechanismen zu stärken, indem sie eine ausgewogene Kombination aus nährenden Pflanzenstoffen und beruhigenden Pflanzenölen enthält, die dazu beitragen, zugrundeliegende Probleme zu beheben, gereizte Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen und Rötungen zu reduzieren. Entdecken Sie noch heute unsere parfümfreie Elevate und Everyday Collection und ihre Vorteile für empfindliche Haut.

 

 

Entdecke unsere Produkte für eine beruhigende und vorbeugende Alltagspflege.

 

SCHRITT 1: Everyday Cleansing Oil 

 

Dieser hypoallergene Gesichtsreiniger entfernt sanft Schmutz, Make-up und Unreinheiten, ohne der Haut ihre natürlichen Öle zu entziehen. Mit einer Fülle an nährenden Antioxidantien - Deine Haut fühlt sich nach der Anwendung weich, sauber und erfrischt an!

 

 

Shop Everyday Cleansing Oil

 

 

SCHRITT 2: Glow Serum


Das leichte Everyday Glow Serum von NAYA wurde entwickelt, um der Haut einen strahlenden, jugendlichen Glanz zu verleihen. Die wirksame Formel enthält gezielt bioaktive Pflanzenstoffe, die die Hautzellen stimulieren und revitalisieren. Der Zusatz von Silberohrpilz liefert einen dringend benötigten Feuchtigkeitsschub, während Chlorophyll hilft, Entzündungen zu reduzieren. Das Ergebnis? Ein strahlender, taufrischer Teint.

 

 

 

SCHRITT 3: Everyday Day Cream für jeden Tag 

 
Diese leicht aufgeschlagene, rückfettende Feuchtigkeitscreme mit biokompatiblen Antioxidantien, Omega-Fettsäuren und reichhaltigen Vitaminen spendet Feuchtigkeit, beruhigt die Haut und lässt sie sofort wieder strahlen.

 

 
Shop Everyday Day Cream


Deine Haut ist Ihr Schutzschild gegen die Welt, also nehme Dir die Zeit, Deine Produkte auf sensibilisierende Inhaltsstoffe zu prüfen, Deine Haut vor inneren und äußeren Reizstoffen zu schützen und sich eine Auszeit zu nehmen, um sich zu entspannen und zu erholen.