Massierst Du Deine Haut?

Massierst Du Deine Haut?


Massagen sind ein wesentlicher Bestandteil Deines Hautpflege-Toolsets. Und es kostet keinen Pfennig. Nur Deine Zeit. Wir bei NAYA glauben, dass Massagen ein notwendiges Element einer guten Hautpflegeroutine sind. In der Tat ist die Anwendung von Hautpflegeprodukte genauso wichtig wie die Produkte, die wir auf unsere Haut auftragen. Wir sind sogar so überzeugt, dass wir ein ganzes Hautpflegeritual anwenden - die 4-2-4-Methode, die auf Massageprinzipien zur Stimulierung der Blut- und Lymphzirkulation basiert.

 

"Take 10! Ein schönes Ritual, um sich einen Moment Zeit für sich selbst zu nehmen, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst und mit dieser 10-minütigen Behandlung ein neues Kapitel in Deinen Tag beginnt."

 

Es ist eine wunderbare und einfache Methode, die jeder das ganze Jahr über in sein tägliches Hautpflegeritual einbauen kann. Ich finde sie besonders hilfreich, wenn es um die Trockenheit und Austrocknung geht, die die Haut im Winter plagt. Die Massage kann dieser Herausforderung entgegenwirken und könnte ein neues Toolkit für Dein tägliches Hautpflegeritual sein. Es ist heute bekannt, dass Massagen Blut und Sauerstoff durch unser System transportieren und Energieblockaden lösen. Wenn du täglich eine Massage durchführst, kann dies die Fähigkeit der Haut erhöhen, Feuchtigkeit aufzunehmen und den Feuchtigkeitsgehalt zu erhalten. Ein wunderbarer Grund, sich 10! Minuten Zeit zu nehmen, um sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu Hause eine schöne Gesichtsmassage zu gönnen.

 

Die Vorteile einer Gesichtsmassage sind vielfältig

Sie tut nicht nur Deiner Haut gut, sondern auch Deinem seelischen Wohlbefinden. Die einfachen Berührungen und Streicheleinheiten schenken Ihnen etwas Selbstliebe und senden Dir Signale. Aber auch die physiologischen Vorteile sind erwiesen. Auf der äußeren Ebene der Haut erhöht die Massage die Dicke der Hautbarriere, steigert die Hautfeuchtigkeit und hilft auch bei der Abschilferung der Hornschicht. "Die Massage der unbehandelten Haut erhöhte den SCT signifikant um 17 %, und die Feuchtigkeit der Haut bewirkte einen Anstieg des SCT um 24 %. Es wurde erwartet, dass die Hydratation der Haut eine Schwellung des SC verursacht, da man davon ausgehen kann, dass das Wasser in den SC eindringt."



Deine Everyday Abendroutine mit NAYA


Es gibt nicht viele Menschen, die sich nicht eine pralle, hydratisierte und strahlende Haut wünschen. Wenn du also den NAYA-Glow erhalten und Deine Feuchtigkeitsgehalt erhöhen sowie Deine Haut mit Sauerstoff versorgen möchtest, warum versuchst du nicht das Folgende. Verwende beliebige Gesichtsöle und, wenn du ein Upgrade wünschst, in Kombination mit einem Gua Sha, kannst du Dir eine schöne Massage geben. Wenn du eine Stufe tiefer gehen möchtest, versuche die 4-4-2-Methode. Wir haben diese uralte Methode ein wenig für uns angepasst. Sie ist als 4-2-4-Methode bekannt, aber für den zusätzlichen Feuchtigkeitsschub, insbesondere in den Wintermonaten, empfehlen wir Ihnen die 4-4-2-Methode. Ich mache diese Massage, wenn ich nach Hause komme oder wenn ich das nächste Kapitel meines Tages beginnen möchte: mein Abendritual. So kann ich von allem abschalten, was während des Tages passiert ist. Trage ein paar Tropfen von dem Everyday Cleansing Oil auf Deine Handflächen, massiere es in Deine Haut ein und genieße den Moment. Tue dies vier Minuten. Gebe dann etwas warmes Wasser auf Deine Fingerspitzen und emulgiere das Produkt. Massiere Dein Gesicht für zwei Minuten lang mit warmen Wasser. Dann mache das Gleiche zwei Minuten lang mit kaltem Wasser, bevor du das Ganze mit kaltem Wasser abspülst. Und spüle jegliche Sorgen vom Gesicht. Zum Schluss trag ein paar Tropfen Aura auf und beginne Aura zwei Minuten lang in Deine Haut einzumassieren, bevor du mit Deinem Abendritual fort fährst.


Was ist die 4-4-2-Methode?

Bei der 4-4-2-Methode wird das Gesicht vier Minuten lang mit einem Reinigungsöl massiert, dann vier Minuten lang mit warmem und anschließend mit kaltem Wasser, bevor Aura Hydration Essence aufgetragen wird. Es handelt sich um eine Übernahme der japanischen 4-2-4-Methode, die wir an unsere heutigen Anforderungen angepasst haben. "Bei der 4-2-4-Methode wird das Gesicht vier Minuten lang mit einem Reinigungsöl massiert, zwei Minuten lang mit einem Gesichtsreiniger auf Wasserbasis (vorzugsweise cremig), dann zwei Minuten lang mit warmem und zwei Minuten mit kaltem Wasser abgespült."

Die 4-4-2-Methode sollte idealerweise vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Sie kann aber auch jeden Tag als Teil des abendlichen Hautpflegerituals durchgeführt werden. Schlechte Durchblutung ist der Grund für die meisten unserer Hautprobleme, wie Trockenheit und Akne. Manchmal stapeln wir ein Produkt nach dem anderen, und die Verstopfung kann ihre Wirksamkeit beeinträchtigen. Aus diesem Grund verwenden wir auch nur ein Reinigungsmittel, denn es ist nicht nötig, zwei aufzutragen. Wir wollen die übermäßige Verwendung von Produkten und die Verwirrung, die damit einhergeht, einfach entstören und entgiften. Diese Methode lässt die Haut gesund und prall aussehen.



Probieren Sie es doch einmal aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.