Was beduetet 'Green Beauty'

Was ist 'Green Beauty' ?

Ich bin über ein wachsendes Dilemma aufmerksam geworden. Beim Scrollen durch Beauty-Webseiten, eine nach der anderen mit sogenannten natürlichen Produkten, bemerkte ich, dass entschieden nicht natürliche Marken wie Decleor und Darphin neben Lurk und Odacité sitzen. eCommerce-Webseiten und -Läden springen auf den grünen Beauty-Zug auf: es hat eine Verwässerung der Bedeutung von natürlich und organisch gegeben und irgendwo auf dem Weg zahlen die wirklich authentischen, natürlichen Marken den Preis.

Ich glaube, dass ein Teil des Problems darin liegt, dass wir als Bewegung nie definiert haben, was "grün" eigentlich bedeutet, noch haben wir eine Definition von "ganz natürlich" gegeben, daher die vielen Möglichkeiten, wie konventionelle Marken diese Begriffe verfälschen. Vielleicht lag das teilweise an einem nicht erkannten Bedürfnis und der Tatsache, dass der einfache Begriff "natürlich" nicht geschützt ist und jeder ihn verwenden kann. Wir wussten einfach nicht, wie notwendig es werden würde, Grenzen zu setzen, um natürlich formulierte Schönheit zu schützen und Greenwashing zu verhindern, hier definiert als ein Unternehmen oder eine Organisation, die "mehr Zeit und Geld damit verbringt, durch Werbung und Marketing zu behaupten, 'grün' zu sein, als tatsächlich Geschäftspraktiken umzusetzen, die die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren."

In einem Versuch, "Green Beauty" wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen, um die Integrität der Visionäre zu bewahren, die vor Jahren damit begannen, natürliche Produkte zu formulieren, habe ich das Thema einer Definition von "Green Beauty" in einer geschlossenen Facebook-Gruppe mit fast 4.000 Mitgliedern angesprochen. Hier ist das, was wir uns ausgedacht haben, obwohl es offen für weitere Verfeinerungen und Verbesserungen ist.

Grüne Schönheit ist:

Die meisten von uns sind sich einig, dass das grüne Schönheit ist:

  • Eine Bewegung: ein bewusstes Bemühen von Beauty- und Wellness-Marken, die reinsten und nachhaltigsten Inhaltsstoffe zu verwenden, um wirksame und sichere Produkte zu kreieren.
  • Ein Umweltstandard: eine Verpflichtung gegenüber der Erde, dem Schutz ihrer Ressourcen und der medizinischen Eigenschaften von Pflanzen, Kräutern, Blumen, etc.
  • Eine Gemeinschaft: eine Gruppe von Gleichgesinnten, die das, was sie gelernt und entdeckt haben, teilen wollen, um andere zu inspirieren und zu erziehen, achtsame Entscheidungen zu treffen
    Ein Lebensstil: eine bewusste Entscheidung, Produkte zu vermeiden, die nachweislich schädlich für die Gesundheit unseres Planeten und seiner Bewohner sind

Damit ein Produkt oder eine Marke mit dem Begriff "Green Beauty" gekennzeichnet werden kann, müssen unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Abwesenheit von Inhaltsstoffen, die durch Studien bewiesen haben, dass sie potentiell die Gesundheit schädigen oder die Umwelt bei kumulativem Gebrauch zerstören, oft als giftige Chemikalien bezeichnet (d.h. solche, die mit Hormonstörungen, Krebs, Abholzung etc. in Verbindung gebracht werden)
  • Die sorgfältige Beachtung von Inhaltsstoffen, die ungiftig und natürlich sind
  • Die Berücksichtigung von umweltfreundlicher und biologischer Beschaffung, wo möglich, fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen
  • Die Sorge um die Auswirkungen auf die Umwelt, Nachhaltigkeit und den CO2-Fußabdruck
  • Eine kontinuierliche Verpflichtung zu ethischer Formulierung, Transparenz, Forschung, Innovation und Wachstum

Die Einhaltung jedes einzelnen Punktes hat Abstufungen, da "Green Beauty" ein Überbegriff ist, der auch organische oder ungiftige Produkte umfasst. Es bleibt letztendlich dem Verbraucher überlassen, vor dem Kauf zu entscheiden, was zu seinen Voraussetzungen passt, da es keine Garantie dafür gibt, dass alle Marken, die sich "grün" nennen, diesen Prinzipien entsprechen. Während es scheinen mag, als ob "grüne Schönheit" ein allumfassender Begriff ist, sehen viele Menschen, dass er sich weiter aufspaltet.

Bei Naya fügen wir die folgende Unterscheidung hinzu, was wir als "natürlich" betrachten:

1. Grün - gut für die Umwelt
2. Ungiftig/sauber - sicher für den menschlichen Gebrauch, nicht so schädlich für die Gesundheit
3. Vegan - erfüllt grausamkeitsfreie Standards
4. Umwelt- und ethisches Bewusstsein - nach vorne zahlen und mit lokalen Bauern arbeiten.

Eine vierte Unterscheidung wurde ebenfalls vorgeschlagen, um eine separate Kategorie für "Bio" zu schaffen.

Wie würdest du "grüne Schönheit" definieren?
Wäre toll, deine Meinung zu hören.

Naya Team xx

Lerne mehr über unsere Produkte