Deine Haut ist einzigartig

Genau wie Du

ALLES ÜBER EURE HAUT

Viele Menschen wissen nicht einmal, wie ihr Hautzustand ist oder was ihre Haut braucht. Welche Tendenzen ihre Haut hat, wenn sie gestresst ist. Die meisten Menschen werden mit Marketingkampagnen überschüttet und verwenden seit Jahren die falschen Produkte für ihre Haut. Das ist auch kein Wunder. Denn Ihre Haut ist so persönlich wie Sie selbst, und wie Ihre Haut gewachsen ist, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Lassen Sie sich von uns zu schöner Haut coachen und unterstützen Sie dabei, Ihre Haut und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen.

Sie brauchen sich nicht auf andere zu verlassen, wenn Sie Ihre Haut verstehen und wissen, was Ihre Haut braucht, um die richtigen Produkte für sie zu finden. Ihre Haut gehört Ihnen, also kennt niemand Ihre Haut besser als Sie selbst.

SEI DEIN EIGENER DETEKTIV UND FINDE HERAUS, WAS EURE HAUT BRAUCHT.

Findet Eure Hautbedürfnis

EMPFINDLICHE HAUT

Merkmale:empfindlich gegenüber neuen Produkten, wird schnell rot, sonnen- und kälteempfindlich

Hautstruktur und Poren: feine Poren, heller Hautton

Teint:matt, blass

Mehr Informationen über empfindliche Haut
REIFE HAUT

Merkmale:teilweise trockene, schuppige Hautstellen, porzellanartige Haut

Hautstruktur und Poren: feine Poren, kaum Mitesser

Teint:matt, blass

Mehr Informationen über reife Haut
Mischhaut

Merkmale:Glänzende T-Zone, Seitenteile normal bis trocken

Hautstruktur und Poren: größere Poren in der T-Zone, Mitesser und gelegentliche Pickel, trockene, manchmal schuppige Stellen in der Wangen-/Stirn-/Augenpartie

Teint:unausgeglichen, Rötungen in der T-Zone, blass wirkende Wangen

Mehr Informationen über Mischhaut Haut
TROCKENE HAUT

Merkmale:teilweise rissige, schuppige Hautstellen, empfindliche

Hautstruktur und Poren: feine Poren, kaum Mitesser, rau, rissig, schuppig

Teint:matt, fahl

Mehr Informationen über trockene Haut
Ölige Haut

Merkmale:Glänzender Film auf dem gesamten Gesicht, Neigung zu Akne

Hautstruktur und Poren: größere, verstopfte Poren, Neigung zu Mitessern, Pusteln und Pickeln

Teint:glänzende, ungleichmäßige, gerötete Stellen aufgrund von Unreinheiten

Mehr Informationen über ölige Haut
Feuchtigkeitsarme Haut

Merkmale: dehydriert, fahl, sensibel

Hautstruktur und Poren:  fein, rau, glanzlos

Teint: fahl, rot, uneben

Mehr Informationen über feuchtigkeitsarme Haut

WENN IHR EURE HAUT VERSTEHT, WISST IHR, WAS SIE BRAUCHT.

Um genau zu wissen, was Deine Haut braucht, ist es wichtig, dass Ihr versteht, wie Eure Haut eigentlich aufgebaut ist und welche Funktion sie erfüllt. So wissen Sie am besten, was wirklich gut für Sie und Ihre Haut ist. Lernen Sie Ihre Haut zu schätzen und kennen. Dein täglicher Schutz.

WIE SIEHT DIE HAUT VON INNEN AUS?

Ihre Haut besteht aus drei Hauptschichten und vielen Unterschichten. Dazu gehören die Epidermis (Oberhaut), die Dermis (Lederhaut) und das subkutane Gewebe (Unterhaut). Alle sind eng miteinander verbunden und haben ihre eigenen Aufgaben, um Ihre Haut gesund zu halten und sie vor Eindringlingen zu schützen.

WELCHE FUNKTIONEN HAT DIE HAUT?

Die Haut ist Ihr größtes Organ. Sie schützt dich vor vielen äußeren Einflüssen und hat viele verschiedene Funktionen, die sie immer wieder mit Bravour meistert. Sie fühlt für dich, sie wärmt dich, wenn es dir zu kalt ist und sie kühlt dich, wenn es dir zu heiß ist.

Sie ist ein Sinnesorgan, das uns die Möglichkeit gibt, die Außenwelt durch Berührung wahrzunehmen. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich gut um Ihre Haut kümmern und dass Ihre Haut die Pflege bekommt, die sie braucht. Denn sie ist so einzigartig wie Sie selbst.

WELCHES SIND DIE EINFLÜSSE, DIE DAS WOHLBEFINDEN IHRER HAUT REGELMÄSSIG BEEINFLUSSEN?

Wenn es um die Gesundheit Ihrer Haut geht, ist die richtige tägliche Pflege für Ihre Haut unerlässlich. Ein strahlender Teint und ein ebenmäßiger Teint sind nicht mit einer einzigen Creme, einem einzigen Inhaltsstoff, aber auch nicht mit einem 10-Schritte-System möglich.

Es ist eine aufeinander aufbauende Formulierung erforderlich, damit alle Schichten und Zellen das bekommen, was wichtig ist. Hier gilt es, herauszufinden, welche für Sie die richtige ist. Und zu lernen, was Sie beeinflussen können und was nicht. Lernen Sie Ihre Haut kennen und die Haut, die Sie sind, lieben.