12 Gründe, warum wir Facial Dry Brushing lieben

Vegan Facial Dry Brush für's Gesicht für Deine Gesundheit, Wohlbefinden und schöne Haut. Facial Dry Brush ist ein Pflegeritual, das immer beliebter wird. Und das aus gutem Grund: Die Behandlung ist einfach und schnell durchführbar, und der Erfolg stellt sich sofort ein. Unmittelbar nach dem Bürsten fühlst du Dich herrlich erfrischt und Dein Energielevel steigt von "noch einen Kaffee, bitte!"

 

Nr. 1 Vegan Facial Dry Brushing für das Gesicht ist eine alte ayurvedische Anwendung

Das Facial Dry Brushing ist keine neue Erfindung, sondern eine Neuerfindung. Es ist vielleicht die älteste Wellness-Behandlung der Welt. Das tägliche Bürsten, auch "gharsana" genannt, ist eine der wichtigsten Anwendungen in der mehr als 5.000 Jahre alten indischen Lehre des Ayurveda. Ziel des Facial Dry Brush im Ayurveda ist es, die Lymphflüssigkeit in Richtung Herz zu bewegen. Dadurch sollen eingelagerte Gifte und Stoffwechselschlacken in die Leber und Nieren geleitet und schließlich ausgeleitet werden.


Mitte des 19. Jahrhunderts machte der bekannte Naturheilkundler Sebastian Kneipp die einfache Anwendung in Deutschland bekannt. Er empfahl das Facial Dry Brushing vor allem in der kalten Jahreszeit, um das Immunsystem zu stärken und grippale Infekte zu verhindern.

 

 

Nr. 2 Facial Dry Brushing fördert die Durchblutung

Das Facial Dry Brushing hat zahlreiche positive Auswirkungen auf die Haut, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Schon während des Bürstens kommt der Blutkreislauf wieder in Schwung. Ein angenehmes Kribbeln breitet sich im ganzen Körper aus - fast so, wie wenn der Körper eingeschlafen ist und das Bein oder der Arm wieder erwacht. Es fühlt sich erneuert und erfrischt an.

 

Nr. 3 Die Gesichtsbehandlung mit der Facial Dry Brush stimuliert das Lymphsystem

Gleichzeitig wird durch das gleichmäßige Bürsten in Richtung Herz das Lymphsystem kräftig angeregt. Unser Lymphsystem fungiert sozusagen als Entgiftungsorgan unseres Körpers und transportiert fleißig Giftstoffe ab. Wenn es nicht richtig funktioniert, kann sich Flüssigkeit unter der Haut ansammeln und ein so genannter Lymphstau entstehen.

 

Nr. 4 Lymphdrainage gegen Cellulite

 

Regelmäßiges Facial Dry Brushing wirkt wie eine leichte Lymphdrainage und kann dazu beitragen, dass die gestaute Lymphe wieder ungehindert fließen kann. Durch die Stimulierung des Lymphsystems kann auch bestehende Cellulite etwas gemildert werden: Bei täglichem Bürsten wirkt das Bindegewebe oft schon nach wenigen Wochen wieder etwas straffer und fester.

Die positive Wirkung der Lymphdrainage auf Cellulite ist sogar wissenschaftlich belegt: Eine Studie aus dem Jahr 2009 mit 60 Frauen zeigt, dass Cellulite sowohl durch einfache Massage als auch durch manuelle Lymphdrainage reduziert werden kann.

Erwarte jedoch keine Wunder vom Facial Dry Brushing, denn ausgeprägte Cellulite kann leider nicht einfach weggebürstet werden.

 

 

Nr. 5 Facial Dry Brushing als effektives Hautpeeling

Die kräftigen Naturborsten wirken zudem wie ein starkes Peeling und befreie Deinen Körper sanft, aber effektiv von abgestorbener Haut. Die darunter liegende Haut kann wieder atmen und die Produktion neuer Hautzellen wird angeregt; die Haut fühlt sich weich an und sieht aus wie neu.

 

NAYA Dry Facial Brush

Nr. 6 Die Facial Dry Brushing Ritual setzt neue Energie frei

Das Facial Dry Brushing Ritual des Gesichts ist vor allem für diejenigen ideal, die den Morgen nicht mögen, denn direkt nach dem Aufstehen angewendet, setzt es neue Energien frei und hilft, den Tag leichter zu beginnen. Und das, ohne sich einen Kaffee-Kater zuzuziehen. Wer einmal den intensiven Frischekick des Bürstens erlebt hat, wird darauf nicht mehr verzichten können.

 

Nr. 7 Wie lange soll ich meine Haut trocken bürsten?

Schon wenige Minuten Facial Dry Brushing Ritual pro Tag reichen aus, damit die Behandlung Deine positive Wirkung entfalten kann. Fünf Minuten sind ideal, aber auch eine zwei- bis dreiminütige Expressmassage kann bereits eine positive Wirkung haben. Experten sind sich einig, dass die beste Zeit für das Facial Dry Brushing Ritual am Morgen ist, da die Behandlung anregend und energetisierend wirkt. Am besten ist es, vor dem Duschen zu massieren, denn dann kann man die Hautschuppen leicht abwaschen.

 

Nr. 8 Welche Art von Druck soll ich ausüben?

Wenn du mit dem Facial Dry Brushing beginnst, solltest du Deine Massage mit sehr leichtem Druck beginnen. Wenn du merkst, dass du  "ein bisschen mehr" brauchen, könntest du den Druck jederzeit erhöhen. Nach der Massage kann die Haut leicht gerötet sein, aber du solltest nicht zerkratzt aussehen, denn dann hast du zu stark gedrückt. Mit der Zeit wirst du herausfinden, wie viel Druck fürDich am besten ist.

 

Nr. 9 Wie man richtig bürstet - die genaue Anleitung zum Facial Dry Brushing

Die einfache Faustregel für das Dry Brushing lautet, immer in Richtung des Herzens zu streichen. Wenn du diesen Grundsatz befolgst, könntest du bei Deiner Massage kaum etwas falsch machen. Du beginnst die Massage immer an den Körperteilen, die am weitesten vom Herzen entfernt sind.

 

Nr. 10 Welche Borsten sind die richtigen für Dich?

 

Es gibt drei Arten von Borsten: synthetische Borsten aus Nylon, Naturborsten aus Tierhaaren und Naturborsten aus Pflanzenfasern. Viele Experten empfehlen das Bürsten mit Naturborsten, da diese besonders sanft zur Haut sind. Wir verwenden 100% pflanzliche Fasern, kein Plastik, grausam-frei & vegan. 

Die Härte der Borsten ist eine Frage der Vorliebe, aber auch davon abhängig, wo du die Bürste verwenden. An den Beinen, am Hintern, an den Armen oder im Gesicht. Für das Gesicht verwenden wir eher weichere Borsten, um weniger invasiv zu sein. Die Idee ist, ein sanftes Peeling und eine Gesichtsmassage durchzuführen, ohne die Hautbarriere zu beeinträchtigen. Auch für das Dekolleté empfehlen wir diese Bürste zu verwenden. Hier ist die Haut viel dünner als an anderen Körperstellen, so dass sich weichere Borsten besser für die empfindlicheren Stellen eignen.

 

Nr. 11 Richtige Pflege für das Facial Dry Brushing

Die richtige Pflege des Pinsels ist wichtig, denn Naturmaterialien sind sehr empfindlich. Es genügt daher, den Pinsel nach jedem Gebrauch kurz auf eine harte, ebene Fläche zu klopfen, um Hautschuppen zu entfernen. Bitte waschen Deine Pinsel nicht, da dies die empfindlichen Naturborsten austrocknen und irreparabel beschädigen kann. Sollte doch einmal Wasser auf die Borsten kommen, trocknen sie diese an der Luft mit den Borsten nach unten, damit das Wasser nicht in den Holzkörper läuft. Die Bürste sollte auch nicht in der Nähe von Wärmequellen wie z. B. der Heizung stehen, da das Holz sonst Risse bekommen kann. Bewahre Deine Bürste immer an einem trockenen Ort auf und niemals am Badewannenrand, da feuchtes Holz Schimmel verursachen kann.

 

Nr. 12 Für wen ist das Dry Brushing geeignet?

Die gute Nachricht: Das Facial Dry Brushing ist nicht nur unglaublich einfach und effektiv, sondern auch für fast jeden geeignet. Besonders profitieren können diejenigen, die unter starker Morgenmüdigkeit, geschwollenen Beinen oder schwachem Bindegewebe leiden. Die Massage darf nur auf gesunder Haut angewendet werden. Wer unter akuten Hauterkrankungen oder Sonnenbrand leidet, sollte auf das Dry Brushing verzichten.


Ich wünsche Dir viel Freude mit unserer nachhaltig produzierten Vegan Facial Dry Brush- ein Stück Natur - und wenn du Fragen hast, melde Dich bitte bei uns!