Der Schlüssel zu gesund strahlender Haut: Die Hautbarriere

Der Schlüssel zu einer gesunden, strahlenden Haut

Wie die Natur braucht auch der Mensch Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser, damit jede Zelle ihre körperliche Funktion aufrechterhält. Wenn Ihre Haut nicht das richtige Maß an Wasser bekommt, wird Ihre Haut trocken, straff und schuppig. Dadurch ist trockene Haut weniger widerstandsfähig und neigt eher zur Faltenbildung. Dies wirkt sich direkt auf unsere Hautbarriere aus, die unsere Schutzschicht zwischen Umweltstressoren und uns selbst ist. Da jeden Tag Wasser in großen Mengen verloren geht, müssen wir es bewusst ersetzen, da unser Körper zu einem großen Teil aus Wasser besteht. Die unglückliche Wahrheit über Trinkwasser ist, dass Wasser alle anderen Organe erreicht, bevor es die Haut erreicht. Daher müssen Sie ihm in Form einer feuchtigkeitsspendenden Hautpflege helfen.

Hyaluronsäure-Struktur

Hyaluronsäure hat eine wichtige biologische Funktion in der menschlichen Haut, da sie ein Hauptbestandteil der extrazellulären Matrix ist und in Zellmembranen gebildet wird. Darüber hinaus produzieren die Zellen etwa 5 Gramm Hyaluronsäure pro Tag, da unser Körper diese neue Zelle zur Bildung benötigt. (Eleni Papakonstantinou et al. 2012). Es ist ein natürlicher Bestandteil der Haut, der Anteil nimmt jedoch mit zunehmendem Alter ab.

Warum nimmt sie mit zunehmendem Alter ab?

Durch die zunehmende Aktivität des Hyaluronidase-Enzyms wird Hyaluronsäure zunehmend abgebaut und das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut lässt nach (Tsepilov RN et al, 2015). Als Ergebnis bekommen wir trockene, schuppige und juckende Haut. Daher wirkt die Zugabe von botanischer Hyaluronsäure zu Ihrer Hautpflege diesem Schicksal entgegen. Zusammenfassend sind die wichtigsten Eigenschaften dieses Moleküls die folgenden:

  1. das extrem hohe Feuchtigkeitsbindevermögen (Hyaluronsäure kann bis zum 20-fachen ihres Eigengewichts an Wasser binden),
  2. sein viskoelastisches Verhalten und
  3. sehr gute Schmierung.

(Tsepilov RN et al., 2015)


Zusammenfassung

Letztendlich ist Hyaluronsäure der Schlüssel zu einer gesunden Hautbarrierefunktion und wir empfehlen, sie zu einem festen Bestandteil Ihrer Hautpflegeroutine zu machen. Und wir haben die erstaunlichste botanische Antwort auf Hyaluronsäure gefunden, die Mutter Natur zu geben hat. Immerhin ist sie unsere BFF und sendet ihre Liebe, um unsere Haut strahlend und hydratisiert zu halten.

Bekommen das #nayaglow indem du dich anmeldest unser Newsletter. Erhalten Sie einen Vorgeschmack auf unsere Produkte in der Pipeline. Es gibt sicherlich ein oder zwei Juwelen, wenn es darum geht, Ihre Haut schön mit Feuchtigkeit zu versorgen! Und besuchen Sie uns vom 24. – 25. Oktober auf der Indie Beauty Exhibition, um unsere neuen Produkte zu erleben. Wir freuen uns, Sie dort zu sehen!


Referenz

Eleni Papakonstantinou, 1 Michael Roth, 2 und George Karakiulakis 1 ,*(2012) „Hyaluronsäure: Ein Schlüsselmolekül bei der Hautalterung“.  Dermatoendokrinol. 1. Juli 2012; 4(3): 253–258. mach:  10.4161/derm.21923. Online verfügbar: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583886/.

Zepilow RN1Beloded AV. (2015), „Hyaluronsäure – ein „altes“ Molekül mit „neuen“ Funktionen: Biosynthese und Depolymerisation von Hyaluronsäure in Bakterien und Wirbeltiergewebe auch während der Karzinogenese“. Biochemie (Mosc). 2015 Sep;80(9):1093-108. doi: 10.1134/S0006297915090011. Online verfügbar: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26555463.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.